kacheln


kacheln
kạ|cheln; ich kach[e]le

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kacheln — bestehen in der Regel aus einer quadratischen oder rechteckigen Platte, auf deren hinterer Seite ein rundum laufender Rand angebracht ist (s. die Figur). Die Platte kann auf der Oberfläche völlig eben oder mit mehr oder weniger großen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kacheln — Kacheln, vierkantige glasierte Platten aus gebranntem Ton, aus denen die Kachelöfen (s. Zimmeröfen) zusammengesetzt werden. Jede Kachel besteht aus dem Blatt u. einem aufstehenden Rand, der Zarge. Man bildet K., indem man aus einem Tonklotz mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • kacheln — V. (Aufbaustufe) etw. mit Kacheln verkleiden Beispiel: Sie ließ den Fußboden kacheln …   Extremes Deutsch

  • Kacheln — Kacheln, 1) vierkantige glasurte Flächen von gebranntem Thon, woraus die Kachelofen zusammengesetzt werden. Nach dem Orte, welchen die K. im Ofen einnehmen sollen, haben sie eine verschiedene Gestalt, so gerade od. Tafelkacheln, welche die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • kacheln — fliesen; Fliesen anbringen * * * ka|cheln [ kaxl̩n]: 1. <tr.; hat mit Kacheln versehen: ein gekacheltes Bad. 2. <itr.; ist (ugs.) sehr schnell fahren: wir sind mit 200 über die Autobahn gekachelt. * * * kạ|cheln 〈V. tr.; hat〉 mit Kacheln… …   Universal-Lexikon

  • Kacheln — Fliesenlegen; Belegen mit Platten * * * ka|cheln [ kaxl̩n]: 1. <tr.; hat mit Kacheln versehen: ein gekacheltes Bad. 2. <itr.; ist (ugs.) sehr schnell fahren: wir sind mit 200 über die Autobahn gekachelt. * * * kạ|cheln 〈V. tr.; hat〉 mit… …   Universal-Lexikon

  • kacheln — kạ·cheln; kachelte, hat gekachelt; [Vt] etwas kacheln die Wände, den Boden (eines Bades) oder die Seiten (z.B. eines Ofens) mit Kacheln versehen ≈ fliesen <das Bad, die Küche, die Wände kacheln> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kacheln — Kachel steht für: Bianka Kachel (* 1944), deutsche Politikerin gebrannte, glasierte Platte aus Ton für Kachelöfen (siehe Ofenkachel), seltener auch an Fassaden, Wand und Fußböden, zum Schutz und zur Dekoration, nicht frostsicher, siehe dagegen… …   Deutsch Wikipedia

  • kacheln — kachelnintr 1.lachen,kichern.⇨kachen.Seitdem19.Jh. 2.übermäßigheizen.AufdenKachelofenbezüglich.Seitdem19.Jh. 3.einGlasAlkoholzusichnehmen.ManheiztsicheinwieeinenOfen.1920ff. 4.törichtschwätzen.IstentwedereineVariantezu»kakeln=gackern«odermeintdasS… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • kacheln — kachele …   Kölsch Dialekt Lexikon